Farbe im historischen Kontext

Farbgestaltung im Rahmen denkmalpflegerischer Massnahmen.

 

 

Ein Konzept als Instrument der Zusammenarbeit von

DENKMALPFLEGE   GESTALTER  ARCHITEKT  HANDWERKER

 

 

Die feinen Beobachtung einer Farbgestalterin sind eine sinnvolle Ergänzung der Befunddokumentation des Restaurators und des Architekten.

 

 

Rekonstruktion, ein Nachvollziehen was - hypothetisch - einmal war.

Wie war das vorgefundene Farbkonzept gedacht?

Abnahme und Nachmischen von vorgefundene Farben und diese nach Standort auslegen. Was fehlt und wie sieht die Ergänzung aus?

Nutzungsabsichten klären und entsprechende Lösungen bezüglich Material und Farbton ausarbeiten.

 

Detaillierte Vorschläge für einzelne Teile führen zu einem, aus dem Kontext erarbeiteten, zeitgemässen Ganzen.